Bahn & Bike BiggeseeExpress + Bahn&Bike Rothaarbahn / Obere Lahntalbahn

8-05_RWTF-RothaarBahn_Titel_i3Dass Rad fahren in unserer Region großen Spaß macht, verdeutlichen jetzt aktuelle neue Routen, die der BUND, VCD u. ADFC geprüft haben und empfehlen können. Dabei können verschieden Strecken der Rothaarbahn genutzt werden, sei es zur Anreise, oder dass den Fahrern unterwegs die Puste ausgeht. Unter dem Namen „Bahn&Bike Rothaahrbahn“ und „Bahn&Bike Biggesee-Expresse“ hat der Walder-Verlag zwei neue Reiseführer herausgegeben. Ein Pluspunkt: Der Fahrradtransport auf den Strecken ist kostenlos. Beim Radelspass für die ganze Familie im reizvollen Wander- und Badegebiet kann man die faszinierende Mittelgebirgslandschaft an Westfalens größter Talsperre kennenlernen. Eine schöne Übersicht der Sehenswürdigkeiten in den Regionen Olpe und Siegen-Wittgenstein findet sich hinten im 8-04_RWTF-BiggeseeBahn_Titel_i3Tourenführer oder in den beiden Reiseführern Sehenswertes Siegerland-Wittgenstein und Sehenswertes Südliches Sauerland. Weitere Infos finden sie auf www.walder-verlag.de. Die neuen Rad- und Wanderführer aus dem Walder-Verlag sind bei den Tourismusbüros, in Hotels und gutsortierten Buchhandlungen erhältlich oder auf der Internetseite ZWS (www.zws-online.de) kostenlos zu bestellen. Vom bereits erschienen Radtourenführer Lenneroute von Winterberg über Lennestadt nach Hagen sind noch Exemplare verfügbar.

Rhönradweg als ADFC-Qualitätsradroute ausgezeichnet

Der Rhönradweg hat das Gütesiegel „ADFC-Qualitätsradroute“ mit vier von fünf möglichen Sternen erhalten. Gestern nahm Peter Heimich, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Rhön und Landrat des Landkreises Schmalkalden-Meiningen, die Auszeichnung für den Rhönradweg aus den Händen des ADFC-Tourismusreferenten Dr. Wolfgang Richter in Empfang. Die 182 Kilometer lange Route durchquert das Biosphärenreservat Rhön und verbindet drei Bundesländer miteinander. Vom Startpunkt im thüringischen Bad Salzungen führt die Strecke über das hessische Hilders nach Bad Neustadt und weiter nach Bad Kissingen und Hammelburg in Bayern. Weiterlesen

Auf Tour in Deutschland „Deutschland per Rad entdecken“

ADFC_Rdatouren-in-DeutschlandSommer, Sonne, Sonnenschein – die warme Jahreszeit hat begonnen und macht Lust auf Entdeckertouren mit dem Fahrrad. Im Herzen Europas gelegen, ist Deutschland dabei wie geschaffen für abwechslungsreiche Kurztrips hinein in die Nachbarländer. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) liefert mit „Deutschland per Rad entdecken“, dem bewährten Radurlaubsplaner, die passenden Ideen hierzu.
Auf der Grenzroute ist das internationale Urlaubserlebnis Programm. Der 130 Kilometer lange Radfernweg führt in Schlangenlinien immer wieder von Schleswig-Holstein nach Dänemark und zurück. Auf dem Eifel-Ardennen-Radweg geht es hingegen vom Nürburgring in Rheinland-Pfalz hinein in die belgischen Ardennen. Steigungen sind auf dieser Tour kein Problem, denn der Radfernweg führt über eine stillgelegte Bahntrasse. Weiterlesen